Start the fck up

Start the fck up dreht sich um die junge Programmiererin Jana (Olga von Luckwald), die mit ihrer selbst entwickelten Smartphone-App kurz vor dem Durchbruch steht. Doch dann schmeißen sie ihr Freund und ihrer besten Freundin hinterlistig aus der eigenen Firma. Im Alleingang gründet sie ein neues Projekt und mietet sich im Coworking-Space The Next ein. Hier trifft sie Gleichgesinnte, die ebenfalls vom ganz großen Coup in der Technikszene träumen.

Da wäre zum Beispiel Kenny (Kelvin Kilonzo), der immer eine abgedrehte Idee auf Lager hat. Sein Freund und Geschäftspartner Jens (Laszlo Branko Breiding) macht gern mal eine Nacht durch, um zu programmieren. Die Öko-Startupperinnen Nura (Mona Pirzad) und Sophie (Karen Dahmen) arbeiten an Würmern, die Plastik fressen.

Die Influencerin Melina (Lena Meckel) wirkt zunächst eher oberflächlich und naiv, ist im Geschäft aber eine ziemlich harte Nuss. Als gute Seele der Gruppe wird der Concierge Joachim (Dominik Weber) vorgestellt...

Hauptdarsteller der Serie Start the fck up

  • Olga von Luckwald als Jana
  • Kelvin Kilonzo als Kenny
  • László Branko Breiding als Jens
  • Mona Pirzad als Nura
  • Karen Dahmen als Sophie
  • Lena Meckel als Melina

Wer produziert die Serie Start the fck up?

Der Writers Room der Serie setzt sich aus Tarkan Bagci, Tali Barde, Marco Grönwoldt, Helena Lucas, Patrick Stenzel, Laura Tanneberger und Andi Wecker zusammen. Wecker fungiert auch als Creative Producer und als Regisseur von vier der insgesamt acht Episoden. Den Rest inszeniert dann Nicolas Berse.

Produziert wird das Ganze gemeinsam von Network Movie und der btf, die für Netflix schon How to Sell Drugs Online (Fast) fabriziert hat. Die Verantwortung auf Studioseite tragen Wolfgang Cimera (Network Movie), Philipp Käßbohrer (btf) und Matthias Murmann (btf). Producerin ist Catrin Kauffmann (Network Movie).

Start the fck up Fakten

Kategorie:
Drama-Serien
Sender:
ZDFneo

Neue Serien