Oussekine

Die französische Miniserie Oussekine befasst sich mit den Ereignissen in der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember 1986, die zum Tod von Malik Oussekine führten. Über den Kampf seiner Familie für Gerechtigkeit nimmt die Serie die Zuschauer mit auf eine Reise in die 1980er Jahre und zeigt auf, wie der Tod des jungen Mannes die französische Gesellschaft beeinflusst hat.

Die Serie erinnert an den tragischen Tod von Oussekine (Sayyid El Alami) und die dramatischen Folgen für seine Familie:seine Mutter Aicha (Hiam Abbas), seine Brüder Ben Amar (Malek Lamraoui) und Mohamed (Tewfik Jallab), der seit dem Tod ihres Vaters Miloud (Slimane Dazi) der Ersatzvater für die Geschwister ist, und seine Schwestern Fatna (Naidra Ayadi) und Sarah (Mouna Soualem), die alles opfern, damit der Gerechtigkeit Genüge getan wird.

Kad Merad spielt den Rechtsanwalt der Familie, George Kiejman, Olivier Gourmet ist Robert Pandraud, der Minister für öffentliche Sicherheit und Laurent Stocker von der Comedie Francaise agiert als Kiejmans Partner, Anwalt Dartevelle. Thierry Godard, Gilles Cohen, Mathieu Demy, Matthieu Lucci, Richard Sammut, Louis Berthelemy, Vincent Colombe und Bastien Bouillon vervollständigen die Besetzung.

Hauptdarsteller der Serie Oussekine

  • Hiam Abbass als Aicha Oussekine
  • Kad Merad als George Kiejman
  • Thierry Godard als Jean Schmidt
  • Sayyid El Alami als Malik Oussekine
  • Naidra Ayadi als Fatna Oussekine
  • Mouna Soualem als Sarah Oussekine
  • Tewfik Jallab als Mohamed Oussekine
  • Laurent Stocker als Bernard Dartevelle
  • Malek Lamraoui als Benamar Oussekine

Oussekine Episodenliste

Oussekine Staffel 1

1. Oussekine Staffel 1 Folge 1
Pilot

Oussekine Fakten

Kategorie:
Drama-Serien
Sender:
Disney+

Neue Serien