Lessons in Chemistry

Die US-Serie Lessons in Chemistry spielt in den frühen 1960er Jahren und erzählt die Geschichte von Elizabeth Zott (Brie Larson), die davon träumt, Wissenschaftlerin zu werden. Sie kämpft darum, ihren Weg in einem von Männern dominierten Bereich innerhalb einer Gesellschaft zu machen, nach welcher der Platz einer Frau am Herd ist.

Als Elizabeth von ihrem Labor gefeuert wird und kurz davorsteht, alleinerziehende Mutter zu werden, nimmt sie einen Job als Moderatorin einer Fernsehkochshow an.

Sie beginnt, Grenzen zu überschreiten und Erwartungen herauszufordern, während sie allen vernachlässigten Hausfrauen des Landes - und den Männern, die beginnen, die Sendung einzuschalten - nicht nur beibringt, wie man kocht, sondern ebenso, was auch die Harmonie zwischen dem Essen und ihrer wahren Liebe, der Wissenschaft, ausmacht.

Hauptdarsteller der Serie Lessons in Chemistry

  • Brie Larson als Elizabeth Zott

Wer produziert die Serie Lessons in Chemistry?

Autor der Serie ist Susannah Grant. Executive Producer der Serie Lessons in Chemistry sind Michael Costigan, Jason Bateman, Susannah Grant und Brie Larson. Die Produktionsfirma Aggregate Films produziert die Serie im Auftrag von Apple TV+. Der internationale Vertrieb erfolgt durch Apple TV+. Die Serie wird weltweit bei dem Streaminganbieter Apple TV+ gezeigt.

Lessons in Chemistry Episodenliste

Lessons in Chemistry Staffel 1

1. Lessons in Chemistry Staffel 1 Folge 1
Pilot

Lessons in Chemistry Fakten

Sender:
Apple TV+
Herkunftsland der Serie:
USA
Studio:
Aggregate Films

Neue Serien