Firefly - Der Aufbruch der Serenity

Rund 400 Jahre in der Zukunft erledigt die Firefly-Crew um Captain Malcolm Mal Reynolds (Nathan Fillion) mehr oder weniger legale Aufträge, immer auf der Flucht vor den Offiziellen der Allianz. Dieses ist ein Sternenimperium, mit dessen politischen und sozialen Ideen viele nicht einverstanden sind und sich an den Grenzen des Staates auf diversen Planeten niedergelassen haben. Denkt man sich in diese Szenerie noch einen zünftigen Western hinzu, so hat man den Firefly-Hintergrund im Visier.

Joss Whedon, Erfinder von Buffy the Vampire Slayer wurde mit einem großen Budget ausgestattet um Firefly für FOX auf den Schirm zu bringen.

Firefly wurde nach nur 12 Episoden abgesetzt, obwohl bereits 15 Episoden komplett produziert wurden.

Hauptdarsteller der Serie Firefly - Der Aufbruch der Serenity

Wer produziert die Serie Firefly - Der Aufbruch der Serenity?

Autor der Serie ist Joss Whedon. Executive Producer der Serie Firefly sind Lisa Lassek, Gareth Davies, Tim Minear, Brian Wankum, Joss Whedon und Ben Edlund. Komponist der Serie ist Greg Edmonson. Die Produktionsfirmen sind 20th Century Fox Television und Mutant Enemy. Der internationale Vertrieb erfolgt durch Fox Film Corporation. Die Serie lief in den USA zwischen 30. November 1999 und 30. September 2005 und brachte es auf nur 13 Episoden in der einzigen produzierten Staffel.

Wer sind die Synchronsprecher der Serie Firefly - Der Aufbruch der Serenity?

  • Tobias Kluckert spricht Jayne Cobb
  • Melanie Hinze spricht Inara Serra
  • David Nathan spricht Capt. Malcolm Reynolds
  • Jürgen Kluckert spricht Shepherd Book
  • Julia Ziffer spricht River Tam
  • Kim Hasper spricht Dr. Simon Tam
  • Uschi Hugo spricht Kaywinnit Lee Frye
  • Tanja Geke spricht Zoë Warren
  • Robin Kahnmeyer spricht Hoban Washburn

Firefly - Der Aufbruch der Serenity Fakten

Kategorie:
SciFi-Serien
Sender:
FOX

Neue Serien