Colin in Black & White

Der Schwarze Footballstar Colin Kaepernick war 2016 der erste, der bei der Nationalhymne auf die Knie ging, um gegen den systematischen Rassismus und die Polizeibrutalität in den USA zu protestieren. Die NFL und halb Amerika reagierten verärgert auf diese Geste und der Quarterback verließ die San Francisco 49ers zum Ende der Saison. Durch den neuerlichen Aufstieg der Black Lives Matter-Bewegung denken mittlerweile viele anders. Und sogar der Ligapräsident gab zu, auf der falschen Seite der Geschichte gestanden zu haben. Kaepernick ist längst zum landesweiten Idol im Kampf gegen Ungerechtigkeit geworden, sodass die Regisseurin Ava DuVernay ihm nun eine Netflix-Serie widmen will.

Im Sechsteiler Colin in Black & White soll es jedoch um die nicht weniger spannenden Jugendjahre des Sportlers gehen. Konkret geht es um seine Zeit in der Highschool. Das Format verspricht einen Einblick in die Erlebnisse und Erfahrungen, die (Kaepernick) den Aktivisten werden ließen, der er heute ist. Als Schwarzes Kind wuchs der spätere Footballstar bei einer weißen Adoptivfamilie auf. Identität war für ihn immer eine große Frage.

Kaepernick selbst wird als Produzent fungieren und außerdem als Erzähler im Voiceover. Auch Michael Starrbury ist als Produzent an Bord, nachdem er zuvor mit DuVernay bereits an ihrer früheren Netflix-Miniserie When They See Us kollaborierte. Diese drehte sich bekanntlich ebenfalls um systematischen Rassismus in den Vereinigten Staaten.

Zu oft sehen wir Geschichten über Rassismus und Schwarze Geschichten, die durch eine weiße Linse erzählt werden, sagte Kaepernick in einem Statement. Wir versuchen, den unterschiedlichen Realitäten, mit denen Schwarze konfrontiert sind, eine neue Perspektive zu geben. Wir untersuchen die ethnischen Konflikte, mit denen ich als adoptierter Schwarzer in einer weißen Gemeinde während meiner Schulzeit konfrontiert war. Es ist eine Ehre, diese Geschichten in Zusammenarbeit mit Ava zum Leben zu erwecken, damit die Welt sie sehen kann.

DuVernay fügte hinzu:Mit seinem Protest hat Colin Kaepernick ein nationales Gespräch über Rassismus und Gerechtigkeit mit weitreichenden Konsequenzen für Football, Kultur und für ihn persönlich in Gang gesetzt. Colins Geschichte hat viel zu sagen über Identität, Sport und den anhaltenden Geist des Protests und der Widerstandsfähigkeit. Ich könnte nicht glücklicher sein, diese Geschichte mit dem Team von Netflix zu erzählen.

Hauptdarsteller der Serie Colin in Black & White

  • Colin Kaepernick als Erzähler
  • Jaden Michael als Colin
  • Mary-Louise Parker als Teresa
  • Nick Offerman als Rick

Wer produziert die Serie Colin in Black & White?

Die Serie wird weltweit bei dem Streaminganbieter Netflix ausgestrahlt.

Colin in Black & White Fakten

Kategorie:
Sport-Serien
Sender:
Netflix

Neue Serien