#blackAF

Die Netflix-Comedy #blackAF (fka Black Excellence) stammt vom Black-ish-Schöpfer Kenya Barris. Er spielt erstmal sogar selbst die Hauptrolle als fiktionalisierte Version seiner selbst. Die Serie dreht sich inhaltlich um Barris' unglaublich ehrliche schwarze Familie, die zu Geld gekommen ist und versucht ihren Platz in der modernen Welt neu zu definieren. Beschrieben wird das Ganze als völlig neuer Blick auf das Genre der Familien-Sitcom. Und es geht natürlich auch um Ethnie und Kultur. Zu Gast sind auch Ava DuVernay (When They See Us) und Issa Rae (Insecure).

Hauptdarsteller der Serie #blackAF

  • Kenya Barris als Kenya Barris
  • Rashida Jones als Joya Barris
  • Genneya Walton als Chloe
  • Iman Benson als Drea
  • Justin Claiborne als Pops
  • Ravi Cabot-Conyers als Cam
  • Richard Whitney Gardenhire Jr. als Brooklyn
  • Scarlet Spencer als Izzy

Wer produziert die Serie #blackAF?

Die Serie #blackAF wurde durch Autor Kenya Barris erfunden. Executive Producer der Serie sind Kenya Barris und Rashida Jones sowie Hale Rothstein. Die Produktionsfirma Khalabo Ink Society produziert die Serie im Auftrag von Netflix.

Wo wird die Serie #blackAF gedreht?

Die Dreharbeiten zur Serie #blackAF finden in Los Angeles, CA statt.

Wer sind die Synchronsprecher der Serie #blackAF?

  • Christoph Banken spricht Kenya Barris
  • Dascha Lehmann spricht Joya Barris
  • Celina Gaschina spricht Chloe
  • Marie Hinze spricht Drea
  • Freddy Antoine Gerberon spricht Pops
  • Nikita Steinert spricht Cam
  • Saskia Glück spricht Izzy

#blackAF Episodenliste

#blackAF Staffel 1

1. #blackAF Staffel 1 Folge 1Freitag, 17. April 2020 (USA)
because of slavery (because of slavery)

Drea (Iman Benson) muss eine Dokumentation für ihre Bewerbung an der NYU drehen. Sie nimmt ihre Familie dafür ungefiltert in den Fokus. Kenya (Kenya Barris) hat eine Begegnung mit einem weißen Kollegen und denkt darüber nach, ob er weniger „flexen“ sollte.

2. #blackAF Staffel 1 Folge 2Freitag, 17. April 2020 (USA)
because of slavery too (because of slavery too)

Kenya (Kenya Barris) und Joya (Rashida Jones) nehmen sich eine Nacht für sich und besuchen ein Festival, auf dem sie ihre Tochter Chloe (Genneya Walton) treffen. Während Kenya sich über das Outfit seiner Tochter aufregt, versucht Joya einen guten Abend zu haben.

3. #blackAF Staffel 1 Folge 3Freitag, 17. April 2020 (USA)
stil... because of slavery (still... because of slavery)

Kenya (Kenya Barris) kauft ein Bild eines bekannten Künstlers und tut sich schwer damit, zu erklären, was es damit auf sich hat. Joya (Rashida Jones) will mit ihrer jüngsten Tochter Izzy (Scarlet Spencer) über deren sexy Tanzvideo sprechen, doch strauchelt damit, welche Sichtweise dazu sie einnehmen soll.

Unterdessen bereitet die Familie sich auf die Juneteenth-Feier hervor.

4. #blackAF Staffel 1 Folge 4Freitag, 17. April 2020 (USA)
yup, you guessed it. again, this is because of slavery (yup, you guessed it. again, this is because of slavery)

Kenya (Kenya Barris) ist genervt davon, dass schwarze Väter selten Lob von der Allgemeinheit erhalten und versucht zu beweisen, dass er ein guter Vater ist. Doch dazu muss er zunächst rausfinden, welches seiner Kinder am Freitag Geburtstag hat. Um zu kompensieren, meldet er sich freiwillig, das Baseballteam seines Sohnes zu trainieren.

5. #blackAF Staffel 1 Folge 5Freitag, 17. April 2020 (USA)
yo, between you and me... this is because of slavery (yo, between you and me... this is because of slavery)

Kenya (Kenya Barris), Joya (Rashida Jones) und Drea (Iman Benson) schauen im Kino den Film eines schwarzen Regisseurs, der nur Joya gefällt. Kenya fragt sich, wieso er nicht ehrlich zu seiner Meinung stehen kann weil der Filmemacher schwarz ist. Er beginnt sich zu fragen, ob andere Menschen seine Serien mögen oder sich nicht trauen, ihm ihre wahre Meinung zu sagen.

Auf dem Diskussionspanel mit dem Regisseur des Kinofilms will er die Wahrheit sagen, doch das geht nicht besonders gut.

6. #blackAF Staffel 1 Folge 6Freitag, 17. April 2020 (USA)
hard to believe, but still because of slavery (hard to believe, but still because of slavery)

Joya (Rashida Jones) hat ein Buch geschrieben, das sie bewerben will. Die Spannungen zwischen ihr und Kenya (Kenya Barris) nehmen zu und beide Seiten haben immer mehr das Gefühl, dass ihre Ehe mehr ein Wettbewerb als eine Partnerschaft ist.

7. #blackAF Staffel 1 Folge 7Freitag, 17. April 2020 (USA)
i know this is going to sound crazy... but this, too, is hard to believe, but still because of s (i know this is going to sound crazy... but this, too, is because of slavery)

Die Barris-Familie macht sich auf einen luxuriösen Trip nach Fidschi zu genießen. Es startet mit einem Flug im Privatjet, doch die Stimmung kippt bei einigen bereits vor dem Boarding. Die Kinder versuchen sich außerhalb ihrer Komfortzone zu beweisen während Kenya (Kenya Barris) und Joya (Rashida Jones) darüber streiten, ob es okay ist, auf einer Familienreise zu arbeiten.

8. #blackAF Staffel 1 Folge 8Freitag, 17. April 2020 (USA)
i know you may not get this, but the reason we deserve a vacation is... because of slavery (i know you may not get this, but the reason we deserve a vacation is... because of slavery)

Joya (Rashida Jones) versucht sich die Zeit zu nehmen, sich auf ihre Buchlesung vorzubereiten, Drea (Iman Benson) versucht Chloe (Genneya Walton) näher zu kommen. Pops (Justin Claiborne), Cam (Ravi Cabot-Conyers) und Izzy (Scarlet Spencer) vergnügen sich mit einem Resort-Auto und werden dabei aus Versehen zu Chauffeuren.

Kenya (Kenya Barris) versucht den Streit mit Joya zu gewinnen.

#blackAF Fakten

Kategorie:
Comedy-Serien
Sender:
Netflix
Herkunftsland der Serie:
USA
Drehort:
Los Angeles, CA

Neue Serien