A.U.S.A.

Von den Produzenten von 9 und King Of The Hill ist mit A.U.S.A. (die Abkürzung für Assistant U.S. Attorney) eine Workplace-Comedy produziert worden. Scott Foley spielt Adam Sullivan, der gerade in eine Gruppe junger Staatsanwälte versetzt wurde, die allesamt auf eine Karriere hoffen.

Während Adam dachte, er habe es mit der jetzigen Berufung bereits geschafft und hofft, sich in Gestallt von Kollegin Ana Rivera (Ana Ortiz) auch gleich die Frau fürs Leben gesichert zu haben, steht ihm das Erwachen noch bevor:Der Job ist hart, die Konkurrenz ebenso - und die smarte Ana will nichts von ihm wissen.

Hauptdarsteller der Serie A.U.S.A.

  • Scott Foley als Adam Sullivan
  • Amanda Detmer als Susan Rakoff
  • Eddie McClintock als Owen Harper
  • Ana Ortiz als Ana Rivera
  • Peter Jacobson als Geoffrey Laurence
  • John Ross Bowie als Walter 'Wally' Berman

Wer produziert die Serie A.U.S.A.?

Die Serie A. U. S. A. stammt von Autor Richard Appel. Autor der Serie ist Richard Appel. Executive Producer der Serie sind Scott Foley, Richard Appel und Kim Sherwood. Komponist der Serie ist Roger Neill. Die Produktionsfirmen sind NBC Studios, 20th Century Fox Television, Persons Unknown Productions und Twentieth Century Fox. Der internationale Vertrieb erfolgt durch National Broadcasting Company. Die Serie lief in den USA zwischen 30. November 1999 und 1. April 2003 und brachte es auf nur 12 Episoden in der einzigen produzierten Staffel.

A.U.S.A. Fakten

Kategorie:
Comedy-Serien
Sender:
NBC

Neue Serien