NCIS Special Agent Leroy Jethro Gibbs

NCIS Special Agent Leroy Jethro Gibbs ist ein Charakter aus der Serie NCIS

Gibbs war früher Gunnery Sergeant des United States Marine Corps und ist mehrfach für seine Dienste im Irak ausgezeichnet worden. Jetzt leitet er das NCIS-Team. Im hochmodernen Labor des NCIS ist er ein wenig unbeholfen, weil er mit Computern und moderner Technik nur schwer zurechtkommt und die technischen Fachausdrücke hasst. Ein wenig sarkastisch ist er gegenüber Kollegen, die sich profilieren wollen. Was man auch nie machen sollte, ist ein Verhör von Gibbs zu unterbrechen - niemals. Oder auch seinen Kaffee nur anzurühren - niemals.

In seiner knappen Freizeit bastelt er in seinem Keller an Booten rum oder arbeitet gern mit Holz. Er beherrscht die Gebärdensprache und spricht außerdem fließend Russisch, Japanisch und Chinesisch. Mit Abby hat er ein enges Verhältnis, spielt ihren Beschützer und bevorzugt sie auf ganzer Linie. DiNozzo dafür bekommt des Öfteren einen von Gibbs Klapsen auf den Hinterkopf.

Gibbs hat schon vier Ehen hinter sich. Aus erster Ehe hatte er eine Tochter. Als Gibbs in Kuwait stationiert war, wurden seine erste Frau Shannon und Tochter Kelly von einem Drogenhändler getötet. Vor zwanzig Jahren hat ist er nach Mexiko gereist und hat den Drogendealer, der für den Tod seiner Familie verantwortlich war, umgebracht. Er hielt die ganze Zeit die Tat und seine erste Familie geheim, bis er im Koma lag und die Akte über den Tod seiner Frau und Tochter entdeckt wurde. Der schwere Schicksalsschlag ist vermutlich auch die Erklärung dafür, warum seine darauffolgenden Beziehungen nicht von langer Dauer sind. Er spricht nur selten über seine erste Familie, für seine anderen Ex-Frauen interessiert er sich kaum.

Mark Harmon spielt die Rolle von NCIS Special Agent Leroy Jethro Gibbs seit 2003. NCIS Special Agent Leroy Jethro Gibbs wird von Wolfgang Condrus synchronisiert.

Weitere Rollen in der Serie NCIS

Hier findest Du alle Informationen zur Serie NCIS